• Hort der Johann- Gottlieb- Fichte- Grundschule Bautzen

Kinderrat

Unser Kinderrat

Die Aufgaben des Kinderrates:

Der Kinderrat erfasst Probleme, Wünsche und Anfragen der Hortkinder, leitet diese an die Erzieher oder den Hortleiter weiter und versucht das Leben der Kinder im Hort angenehmer zu gestalten. Der Kinderrat startet Umfragen, wertet diese aus, berät und verfasst Verhaltensregeln und kann diese auch durchsetzen.

Außerdem bringt er Vorschläge zur Feriengestaltung bzw. den Aktionstagen im Hort, die er zuvor mit seiner Gruppe besprochen hat.

Der Kinderrat hat ein Mitspracherecht über Anschaffungen von Spielgegenständen, über die Gestaltung des Außenbereiches und der Gestaltung der Räume.

Der Kinderrat unseres Hortes wurde am 23.09.08 ins Leben gerufen.

Jede Hortgruppe der 2.-4.Klsse wählt zu Beginn eines jeden Schuljahres selbständig zwei Kinder für diese Aufgabe. Die Hortgruppen der 1.Klassen wählen ihre Kinderratsmitglieder mit Beginn des 2.Halbjahres, denn dann haben sie sich auch an unseren Hortalltag gewöhnt.

Die Wahl eines Vorsitzenden für diese Gruppe verneinten die Kinder. So werden Entscheidungen von allen Kindern demokratisch abgestimmt.

Der Kinderrat trifft sich einmal im Monat. Über die Sitzung wird ein Protokoll angefertigt. Anschließend werden die Ergebnisse der Beratungen der Hortgruppe mitgeteilt.

Informationen für den Kinderrat können die Hortkinder in die dafür aufgestellten Briefkästen geben.