• Hort der Johann- Gottlieb- Fichte- Grundschule Bautzen

Ferienregeln

Ferienregelungen

ergänzend zur Horthausordnung

Ø  Füllen Sie die Ferienanmeldung nach Betreuungsbedarf aus und geben Sie diese termingerecht an uns zurück (Nachmittagshortkinder 7.30-16.00 Uhr).

Ø  Nachmeldungen sind nur in Ausnahmefällen bei der Leiterin zu beantragen.

Ø  Ein pünktliches Erscheinen im Hort ist für die Belehrung der Kinder, zu den entsprechenden Aktivitäten, notwendig. Einzelbelehrungen können aus organisatorischen Gründen nicht durchgeführt werden.

Ø  Beachten Sie bitte abweichende Treff- und Ankunftszeiten. Bei Abfahrt der Busse bzw. nach Verlassen des Hortes ist keine Betreuung Ihres Kindes gewährleistet.

Ø  Treffpunkt für Veranstaltungen ist aus Sicherheitsgründen immer der Hort. Die Abholung kann ebenfalls nur in der Einrichtung erfolgen.

Ø  Das Frühstück ist in der Regel 8.00 Uhr, Aktivitäten finden von 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr statt.

Ø  Unterstrichene Wochentage zeigen einen möglichen Tausch der Veranstaltung an.

Ø  Achten Sie bitte auf veranstaltungsgerechte, witterungsbedingte Kleidung und Kopfbedeckung.

Ø  Die Kinder erhalten bei schönem Wetter die Möglichkeit im Freien zu duschen. Aus diesem Grund können täglich Badesachen mitgeschickt werden. Bitte achten Sie auf ausreichenden Sonnenschutz.

Ø  Teilen Sie uns die Reiseunverträglichkeit ihres Kindes mit. Benötigt es Medikamente brauchen wir ein ärztliches Attest und ihre Einverständniserklärung.

Ø  Essen wir nicht im Hort zu Mittag, übernimmt der Hort für alle Kinder die Abbestellung des Essens bei der Essenfirma. Geben Sie das Essengeld, laut Ferienplan, bitte zwei Tage im Voraus mit, da eine Abbestellung in den Gaststätten später nicht mehr möglich ist. Wird das Essengeld nicht entrichtet, wird für das Kind kein Mittagessen bestellt (Kaltverpflegung kann von Ihnen jederzeit mitgegeben werden).

Ø  Die Verpflegungsbeutel der Essenfirma erhalten Kinder, die Mittagessen bestellt haben.

Ø  Bitte geben Sie bei Ausflügen ausreichend Getränke mit.

Ø  Taschengeld ist nur bis zu einer Höhe von 4,00 € erlaubt.

Ø  Werden in den Ferien private Spielsachen mitgegeben, sind diese nicht über den Hort versichert (elektronische Spielsachen sind nicht erlaubt).

Ø  Bitte achten Sie bei Ihrer Anmeldung darauf, dass für Ihr Kind zwei Wochen zusammenhängender Familienurlaub im Jahr wichtig sind.